Reise nach Dänemark


Dänemark ist der kleinste skandinavische Staat.

Dänemark besteht aus der Halbinsel Jütland (Jylland) und ungefähr 400 namentlich erfassten Inseln. 82 dieser Inseln sind bewohnt. Die beiden größten sind Fünen (Fyn) und Seeland (Sjælland). Zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert waren die Dänen unter dem Namen Wikinger bekannt. Zusammen mit den Norwegern und Schweden fielen sie in allen Teilen Europas ein, kolonisierten sie und trieben mit der dort lebenden Bevölkerung Handel. Heute sind die Dänen stolz auf Ihren Wohlfahrtstaat mit seinem weitreichenden sozialen Schutz für alle Bürger.

 

(Bild - Schloss Egeskov/Fünen)

 

 

Wetterauskunft für Ihren Hochzeitstag -  Wetter Dänemark


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Besondere Verkehrsbestimmungen in Dänemark:

Tempolimits innerorts - 50 km/h, außerorts PKW, Wohnmobile bis 3,5 t - 80 km/h.

Schnellstraßen - 80 km/h, Autobahnen - 130 km/h.

Gespanne, Wohnmobile über 3,5 t - 80km/h.

Auch am Tag muss mit Abblendlicht gefahren werden.

Weiße Dreiecke auf der Fahrbahn an Einmündungen von Verkehrswegen bedeuten

"Vorfahrt gewähren".

Promillegrenze - 0,5.